Aktuelles

Lyrikbühne

Foto: Herrmann Schemm
Foto: Herrmann Schemm

Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan

 

Produktion der Lyrikbühne im Rahmen des Faust-Festivals 2018

Von und mit Gabriele Weller und Isabell Spitzner

 

Ein musikalisch-lyrischer Abend mit Versen und Texten aus Goethes Faust I und II sowie ausgewählten Natur-und Liebesgedichten des großen deutschen Dichters

 

Am 13.06.2018  um 18.30 Uhr in der Mohrvilla Freimann

Am 29.06.2018  um 20.00 Uhr in der Kultur-Etage Riem

 

Nähere Infos siehe Programmseite des Faust-Festivals

 

Karten: An der Abendkasse oder Reservierung per email:

gabi-weller@gmx.net

 

 

 

Münchner Ensemble

"Margarete Folgenschwer oder                  Die Gretchen-Wette"

 

Die beiden Schöpferinnen Gloria Goth und Marthe Meph stellen sich die Frage, wer von Ihnen beiden die Menschen besser manipuliert in ihren Stücken und Werken. Gott und Teufel werden in der Neufassung der Gretchen-Tragödie des "Münchner Ensemble" zu Schriftstellerinnen, die jede auf seine Weise ihre Figuren, sprich die Menschheit, nach ihren Geschichten spielen lassen wollen....letztendlich schreiben sie gemeinsam die Menschheitsgeschichte und nehmen es mit dem unschuldigen Gretchen und dem Gelehrten Faust auf. 

 

Am 12./13./14.07.2018 jeweils um 20 Uhr in der Pasinger Fabrik 

 

Nähere Infos siehe Programmseite des Faust-Festivals 

 

Karten an der Abendkasse oder per email:

gabi-weller@gmx.net 

 

 

 

 

 

 

Schauspielerei ist die wahrhaftigste Art zu leben und zu fühlen

 

Schauspieler sind keine Kinder. Aber sie sind ihrer Kindheit nahe  

geblieben

 

Das Leben ist eine Illusion - Das Theater auch! Doch im Theater

 ist das Weinen erlaubt

 

Wer glaubt, ein Schauspieler spielt nur was vor, ist im Irrtum...ein  Schauspieler LEBT

 

TRÄUME! FÜHLE! WEINE! LACHE! LIEBE!